Safetravels.de 2. Geburtstag Blog Titel

Zwei Jahre Safetravels.de – wir feiern Bloggeburtstag

Wir feiern Bloggeburtstag: am 27.12.2015 ging unser erster Beitrag online und seitdem hat sich unglaublich viel vor und hinter den Kulissen bei Safetravels.de getan. Aber immer der Reihe nach…

Warum Safetravels?

Mit „Safe travels“ wünschen die Amerikaner sich eine gute Reise. Die Amerikaner lieben ihr Land, ihre National Parks und Roadtrips. Was liegt also näher, als unseren Blog entsprechend zu benennen? 

Wie alles begann

Seit 2010 schreibt Silke in einem total netten USA Forum Reiseberichte und Hotelbewertungen. Viele Leute aus dieser wunderbaren Community kennen wir längst persönlich aus Forentreffen und auch privat werden einige Freundschaften gepflegt. Silke ist auch jetzt noch im Forum aktiv, in dem US Südwest-Ersttäter genau so gerne aufgenommen werden wie alte Hasen.

Im September 2010 kam unsere erste gemeinsame USA Reise, die „From Desert to Sea Tour“, bei der Markus den entscheidenden Satz sagte. Nein, es ging nicht ums Heiraten 😉 . Wir waren am Plateau Point etwa 900 m tief im Grand Canyon bei unserem ersten gemeinsamen Hikes an diesem Sehnsuchtsort, und Markus sagte: „Wir müssen da runter“, während wir gemeinsam auf den rauschenden Colorado River schauten. Das war der Moment, an dem wir festlegten, daß wir vom Nordrand zum Südrand trekken werden.

Und genau der Bericht zu diesem Hike ging am 27.12.2015 als erster Beitrag von Safetravels online.

Was bisher geschah

Während der Weihnachtsfeiertage 2015 beschäftigte Silke sich intensiv mit dem Thema Reiseblog und bastelte das Grundgerüst für Safetravels, so daß der Blog tatsächlich mit sehr wenig Inhalt online ging. Seitdem ist er organisch gewachsen und hat mehrere Änderungen im Design erfahren. Von Anfang an dabei ist das responsive WordPress Theme Baylys als simple und schöne Basis mit knallgrünen Links und zartgrauer Schrift.

Wer uns von Anfang an liest, kennt unsere diversen Änderungen am Titelbild, wobei das Thema „Straße“ als Analogie zum Roadtrip während der gesamten Zeit gleich blieb.

Das erste Titelbild

Das erste Titelbild

Titelbild mit Mule und Flagge

Titelbild mit Mule und Flagge

Always travel safely Titelbild

Always travel safely Titelbild

Das Jahr 2016 war ein Jahr des Findens und der Orientierung als Reiseblog. Wir sind in die Reiseblogger Community eingetaucht , haben uns vernetzt und auch erste Gastartikel geschrieben. Wir bekamen unsere erste Nominierung für den Liebster Award. Gegen Ende 2016 sind wir tiefer ins Thema Social Media eingetaucht und haben unsere Facebook Aktivitäten ausgeweitet.

Was wir 2017 erreicht haben und was sich verändert hat

2017 war trotz privater Tiefschläge ein erfolgreiches Jahr für Safetravels. Die Facebook Community ist enorm gewachsen und ganz nebenbei haben wir die 1000 Followers geknackt, ohne daß es uns richtig bewusst war.

Seit dem Frühjahr 2017 freut sich Silke sehr darüber, daß Markus mit eingestiegen ist. Wir teilen die Aufgaben in etwa so auf: Silke beschäftigt sich mit Social Media, Networking, Blogdesign und der Kommunikation nach außen. Markus schreibt Reiseberichte aus der männlichen Sicht mit einer gewissen Ironie (habt Ihr sein erstes Werk gelesen?) und hat Safetravels endlich zu einem eigenen Logo verholfen, auf das wir sehr stolz sind.

Safetravels.de Logo 500 x 400 mm rechteckig

Endlich ein eigenes Logo

Markus hat es in Anlehnung an dieses Foto eines Sonnenuntergangs am Plateau Point gezeichnet:

Sonnenuntergang am Plateau Point im Grand Canyon

Sonnenuntergang am Plateau Point im Grand Canyon

Unsere Lightroom-Kenntnisse haben wir auf ein neues Level gebracht. Einige Artikel (der erste Beitrag war dieser hier) haben schon neu entwickelte Fotos bekommen und nach und nach werden wir bei allen Artikeln die Fotos ersetzen und vor allem auch ergänzen. Denn eins haben wir während des Bloggens noch gelernt: Ihr wollt mehr authentische Fotos. Ihr wollt sehen, wie unsere Reisen wirklich ablaufen. Dazu gehören mehr Fotos „hinter den Kulissen“ und nicht nur schöne Aufnahmen des jeweils besuchten Ortes.

Hinter den Kulissen: ein ganz normales Hotelzimmer

Hinter den Kulissen: ein ganz normales Hotelzimmer

A propos Reiseberichte: von anderen Websites kennt Ihr die Reiseberichte in Form von Tagebüchern. Bei uns bekommt Ihr sie nicht nur als Tagebuch über die einzelnen Routen, sondern auch seit diesem Jahr übersichtlich nach Destinationen geordnet: Arizona, Utah, Kalifornien, Nevada…oder alle im Überblick.

Nachdem wir oft nach unserer Expertise in Sachen Routenplanung gefragt werden, bieten wir Euch seit diesem Jahr einen ganz persönlichen Service als Dienstleistung an. Sicher hat nicht jeder Zeit und Lust, sich einer intensiven individuellen Routenplanung zu widmen. Und da kommen wir ins Spiel. Wir nehmen Euch die Planung ab.

Die Resonanz unserer Kunden darauf ist durchweg positiv und wir freuen uns total, daß wir Teil der Planung dieses individuellen Erlebnisses sein konnten:

„Ohne die Unterstützung von Dir wäre dieser Urlaub nicht so traumhaft wie er gerade ist. Dank Deiner Tipps können wir die wertvolle Zeit optimal nutzen.“
 
„Was mir besonders gut gefallen hat, dass ich mir die Route auf Google Maps vorher genau anschauen konnte.“
 
„Ganz toll fand ich Deine Streckenhöhepunkte, von denen wir viele besucht haben.“
 
„Ich kann nur jedem wärmstens empfehlen, so eine Art der Urlaubsplanung in Betracht zu ziehen. Die Verringerung des eigenen Planungsaufwandes war am Ende eigentlich nur ein Nebeneffekt. Am wertvollsten war die Tatsache, dass wir immer sicher sein konnten, die tollsten Ziele am jeweiligen Ort angesteuert zu haben.“

Bis heute haben mehr als 52.000 Nutzer rund 129.000 Mal einen Artikel oder eine Seite auf Safetravels angeklickt. Eure Lieblingsartikel sind genau die Beiträge, in die wir richtig viel Arbeit gesteckt haben, um Euch die bestmögliche Info zu geben:

Eine letzte Neuerung in diesem Jahr: die neue Kategorie rund ums Thema Packen mit einem spannenden Gewinnspiel im Herbst. Wir haben virtuell für Frauen und Männer gepackt und uns so die Reiselust erhalten, nachdem wir leider dieses Jahr auf die USA verzichten mussten.

Was 2018 ansteht

Ins neue Jahr starten wir vorsichtig optimistisch mit vielen Plänen. Wir möchten noch nicht zu viel verraten, dazu sind wir selbst noch zu aufgeregt und es gibt noch zu viele offene Fragen 😉

Unser erster Trip ist im März geplant: wir fahren zur ITB. ITB? Was ist das? Die ITB (Internationale Tourismus Börse) ist die führende Messe der Reisebranche, die alljährlich in Berlin stattfindet. Unser Hotel ist gebucht und wir sind beide als Blogger akkreditiert, d.h. wir werden uns an den Fachbesucher-Tagen auf der Messe tummeln, viele Reiseblogger (wieder)treffen, netzwerken, Kontakte knüpfen und uns inspirieren lassen. Mal schauen, was dort noch so geht 🙂 Die ITB kennt Silke bereits als Fachbesucher und wir waren auch schon beide als Privatbesucher dort. Natürlich werden wir von dort berichten.

Happy Birthday Safetravels

Lieber Blog, Du bereitest uns viel Arbeit und noch viel mehr Freude. Dank Dir haben wir sehr viele tolle Leute kennengelernt, die unsere Leidenschaft für das Bloggen, das Reisen und den Südwesten der USA teilen. Du bringst uns jeden Tag dazu, noch mehr über das Bloggen, WordPress, die sozialen Medien, Fotobearbeitung, Graphikdesign etc. zu lernen, so daß es mit Dir garantiert nie langweilig wird.

Wir feiern Deinen zweiten Bloggeburtstag mit einer Community, die uns wie eine Familie unterstützt und uns täglich zeigt, wie groß das Interesse an unseren Reiseberichten und Infoartikeln ist. Unsere Leser (also Du!) machen diesen Blog erst zu dem was, er ist. All Eure Kommentare, Likes, Reaktionen und geteilten Inhalte lassen diesen Blog leben. Ein MEEEEEGA-dickes Dankeschön dafür!

In diesem Sinne: lasst uns gemeinsam feiern!

Safetravels Geburtstag

Happy Blog Birthday!

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Haaappppyyyy Bloggeburtstag!

    Nein, ich habe das jetzt nicht gesungen, ich will Eure Leser ja nicht vergraulen. Macht weiter so und bleibt weiter so authehtisch und lesenswert!

    LG Thomas

    • Vielen lieben Dank 🙂
      Die Pläne müssen wir noch ein bißchen für uns behalten, aber keine Sorge, wir werden zu gegebener Zeit ausführlich berichten.
      Viel Spaß in Norwegen!
      LG

Schreibe einen Kommentar