Heiraten Blog Titel

Heiraten in Las Vegas? Aber sicher!

Heiraten in Las Vegas – sofort denkst Du an eine kitschige Wedding Chapel und an einen Elvis Imitator in einem glitzernden Jersey Anzug. Wir haben das Abenteuer 2013 gewagt. Ohne Wedding Chapel und mit Red Rocks als Kulisse zum Sonnenuntergang. Ein paar Tage später ging es für uns auf einen Honeymoon Rim to Rim Hike am Grand Canyon.

03. September 2013

Unser Mustang bringt uns Richtung Westen in die Wüste

Dieser Abend ist für uns etwas ganz Besonderes und wir sind schon ziemlich aufgeregt. Nachdem wir uns im Hotel vorbereitet haben, machen wir uns mit dem Ford Mustang auf den Weg, der uns Richtung Westen aus dem Zentrum von Las Vegas heraus in die Wüste führt.

Blick aus der Suite im Signature MGM

Blick aus der Suite im Signature MGM

Unterwegs zur Trauung

Unterwegs zur Trauung

Unser Ziel ist der Red Rock Overlook an der Red Rock Canyon Road. Es ist ca. 17 Uhr, als wir dort eintreffen, und wir werden bereits erwartet. In der Ferne fangen die Red Rocks an zu glühen und die Aussicht auf die Formation ist wirklich wunderschön. Es ist still, denn außer uns sind kaum Leute am Overlook.

Fotograf Paul lässt die Speicherkarte glühen

In einer kurzen und doch schön kitschig romantischen Zeremonie werden wir von Minister Tim getraut. So hatten wir es uns vorgestellt: entspannt, mit roten Steinen als Kulisse, in ganz kleinem Rahmen und ohne irgendwelche Zwänge. Unser Fotograf Paul lässt die Speicherkarte glühen. Die Sonne versinkt langsam und die Red Rocks glühen noch ein bisschen nach. Die ganze Trauung dauert nicht länger als 10 Minuten.

Fotograf Paul ist ein ziemlich durchgeknallter Typ und wir haben zu dritt noch viel Spaß beim Foto-Shooting mit dem Mustang.

Fotograf Paul ist völlig crazy ;-)

Fotograf Paul ist völlig crazy 😉

Das Pony

Das Pony (Foto von Paul Cichocki)

Nachdem sich Paul und Tim verabschiedet haben, lassen wir ein bisschen den Motor des Mustang brüllen und fahren nach Downtown. Die Armaturen des Mustangs sind blau beleuchtet und auch die Außenbeleuchtung sieht klasse aus. Geparkt wird das Pony im Golden Nugget.

Coole Beleuchtung

Coole Beleuchtung

Der perfekte Ort für´s Hochzeits-Dinner

Wir bummeln entspannt über die Fremont Street. Die Frage der Lokalität für unser Hochzeits-Dinner beantwortet sich quasi von selbst, als wir Dennys on Fremont entdecken. Dieser Laden ist innen wirklich lustig und schön aufgemacht und er hat tatsächlich eine Full Bar. Es gibt eine Cocktailkarte. Aber wer will schon Cocktails bei Dennys? Wir entscheiden uns für Burger und Milk-Shakes.

Vegas, Baby!

Danach setzen wir unseren Bummel fort, kaufen bunte Souvenir-Plüschwürfel und lauschen einem Elvis-Imitator. Ich sag nur: Vegas, Baby!
Unseren Hochzeitstag lassen wir in der Suite im Jacuzzi ausklingen und finden, dass es einfach nicht schöner für uns hätte sein können.

Am Ende eines traumhaft schönen Hochzeitstages

Am Ende eines traumhaft schönen Hochzeitstages

Willst Du auch in Las Vegas heiraten? Lies hier alles zur Planung einer Hochzeit in Las Vegas!

P.S.: Minister Tim ist tatsächlich Elvis Tribute Artist und verheiratet Dich auch in voller Elvis-Montur mit Gesang. Wir haben uns entschieden, ohne Gesang und mit Tim in zivil zu heiraten.

Lust auf weitere Berichte von dieser Tour? Die gesamte Tour 2013 findest Du hier:

20 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Las Vegas - Wüstenschildkröten im Red Rock Canyon

  2. Pingback: Drei Jahre Safetravels.de - Happy Blog Birthday

  3. Pingback: Calico Tanks - Wandern im Red Rock Canyon bei Las Vegas

  4. Pingback: Liebster Award Teil 2 - erfahre noch mehr über Safetravels - safetravels.de

  5. Pingback: Grand Canyon: Rim to Rim für Anfänger - safetravels.de

  6. Pingback: Die besten Tipps zum Heiraten in Las Vegas - safetravels.de

Schreibe einen Kommentar