Weihnachten in Hamburg

Weihnachten in Hamburg – Die Tage sind kurz und bereits um vier Uhr nachmittags ist es stockdunkel. It’s that time of year – Weihnachten ist nah. Und auch im Winter strömen die Besucher aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt in unsere Heimatstadt. Die meisten halten sich rund um den Hafen auf, und die Elbphilharmonie ist eins der beliebtesten Fotomotive. Aber ganz im Ernst: die Hansestadt hat doch viel mehr zu bieten, besonders zur Winterzeit.

Als Hamburger Reiseblogger möchten wir Euch drei Orte vorstellen, die wir nennenswert finden und die wir Euch im Winter empfehlen können. Einen davon gibt es sogar nur zur Weihnachtszeit und er ist ein klein wenig frivol 😉 Seid Ihr neugierig? Dann lasst uns losbummeln! 

Weihnachtlicher Bummel in Hamburgs City

Der Klassiker unter den zahlreichen Hamburger Weihnachtsmärkten befindet sich vor dem Rathaus. In traditioneller Atmosphäre könnt Ihr Euch an Kunsthandwerk satt sehen und an den unterschiedlichsten Buden satt essen. Für den einen oder anderen Glühwein oder Eierpunsch ist natürlich auch gesorgt. Täglich dreimal fliegt der Weihnachtsmann in seinem Schlitten über die Köpfe der Besucher hinweg. Der Weihnachtsmarkt hat bis einschließlich 23.12. geöffnet.

 

Aber auch nach Weihnachten lohnt sich ein Bummel rund um das Rathaus und in den Geschäftsvierteln am Neuen Wall, denn gerade jetzt ist hier viel weniger los und die Weihnachtsdeko ist natürlich noch immer in vollem Umfang aufgebaut. Warum also nicht nach den Feiertagen einen netten Kaffee trinken und durch die Innenstadt bummeln?

 

Gleich „um die Ecke“ findet Ihr den Weihnachtsmarkt Weißer Zauber am Jungfernstieg, der sogar bis einschließlich 30. Dezember geöffnet hat. Ihr müsst also auch auf den heißen Punsch nicht verzichten und könnt ihn mit einem Blick auf die Binnenalster genießen.

Speicherstadt und Wasserschloss – DAS Hamburger Fotomotiv

Eins der schönsten Fotomotive Hamburgs findet Ihr in der Speicherstadt. Als wären die historischen Gebäude der Speicherstadt selbst nicht schon fotogen genug, nein, versteckt zwischen zwei Fleeten liegt das zauberhafte Wasserschloss. Gerade jetzt im Winter, bei schön klarer und knackig kalter Luft, ist dieses Motiv zur blauen Stunde einfach atemberaubend schön. Platziert Euch rechtzeitig mit Eurem Stativ auf der Poggenmühlen-Brücke, denn Ihr werdet bestimmt nicht allein bleiben. Unser Lieblingsplatz ist rechts auf der Brücke, denn so haben wir nicht die Zipfel der Elbphilharmonie störend im Bild. Wer es jedoch darauf anlegt, der stellt sich besser auf die linke Seite.

Nach der Fotosession bietet sich ein Tee zum Aufwärmen im Wasserschloss an. Hier könnt Ihr übrigens auch eine Teeverkostung buchen. Tee ist nicht so Euer Ding? Auch kein Problem. In der Speicherstadt Kaffeerösterei könnt Ihr Euch durch Kaffeespezialitäten aus der ganzen Welt probieren und Eure Lieblingssorte gleich mit nach Hause nehmen. Das Café im historischen Speicher mit Blick auf den Fleet strömt eine einzigartige Atmosphäre aus.

Geile Weihnachten in Hamburg – Santa Pauli

Unser letzter Stopp zu Weihnachten in Hamburg ist zugegeben ein klein wenig frivol. Auf Santa Pauli, Hamburgs geilstem Weihnachtsmarkt, erwartet Euch neben den üblichen Spezialitäten wie Glühwein, Waffeln und Co. auch Kunsthandwerk der besonderen Art. Ob aus Holz, Glas oder Silikon, hier wird jeder Bedarf befriedigt 😉 Im Stripzelt gibt es täglich nicht nur für die Herren etwas zu sehen. Einmal am Tag werden auch die Ladies bespaßt. Die Atmosphäre ist hier locker, zwanglos und teilweise sogar familiär. Die Locals bringen hier auch ihre Kinder mit.

Weihnachten in Hamburg

Santa Pauli ist, genau wie der Kiez selbst, natürlich sehr beliebt für Junggesellenabschiede und Mädels-Abende. Am Wochenende wird es am frühen Abend bereits sehr voll. Plant diesen Tipp deshalb besser für den frühen Nachmittag oder für einen Wochentag ein.

Santa Pauli schließt am am 23.12. seine Pforten.

Hamburger Weihnachtsmärkte für jeden Geschmack

Wer unter unseren Tipps noch nicht den passenden Weihnachtsmarkt für sich gefunden hat, der sollte unserer Heimatstadt Hamburg trotzdem in der Vorweihnachtszeit einen Besuch abstatten und sich aus der vielfältigen Auswahl an Weihnachtsmärkten und Veranstaltungen einfach seinen persönlichen Favoriten aussuchen. Wir sehen uns in Hamburg! 

Am besten pinnt Ihr Euch den Beitrag gleich auf Euer Städtetrip Board.

Weihnachten in Hamburg – Gewinnspiel

Das Gewinnspiel ist leider beendet! Gewinnt unser Lieblingsmotiv aus der Speicherstadt im Format 40 x 60 cm gedruckt auf Hartschaumplatte und fertig zum Aufhängen bei Euch!

Wir leben in Hamburg und wir lieben Hamburg. Auch für Städtetrips wird unsere Heimatstadt immer beliebter.

Wart Ihr auch schon in Hamburg? Falls ja, was hat Euch am besten gefallen? Falls nein, zu welcher Jahreszeit würdet Ihr am liebsten kommen? Schreibt uns die Antwort in einen Kommentar unter diesem Beitrag. Damit nehmt Ihr automatisch an der Verlosung teil.

Wusstet Ihr eigentlich, daß man in Hamburg auch richtig gut wandern kann?

Das Gewinnspiel läuft lief bis einschließlich 31.12.2018, weitere Info und die ausführlichen Bedingungen lest Ihr bitte hier nach.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin: Bettina!!

Ausgelost haben wir per Superanton Tool, in welches die Namen aller Teilnehmer eingegeben wurden:

 

Gefällt Dir unsere Seite?

Zeig es uns und Deinen Freunden, Bekannten und Verwandten, indem Du uns in den sozialen Medien folgst, Deine Lieblingsbeiträge kommentierst und auch gerne teilst.

Unsere Themenbereiche:

Planen | Reisen | Shoppen | Wandern | Reiseberichte

Willst Du mehr von uns sehen? Folge uns hier:

Facebook | Instagram | Pinterest | Youtube | RSSBloglovin

17 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Paris im Winter - die besten Tipps für den Städtetrip

  2. Pingback: Küste, Wüste & Heimat - Fotoparade 2019

  3. Pingback: Reisebloggeradvent - die Teilnehmer 2018

  4. Hallo Ihr Zwei,
    Silke, Du hast ja gesagt, ich darf auch als Hamburgerin mitmachen. 🙂
    Ich bin in Uhlenhorst aufgewachsen und liebe die Gegend bis heute sehr. Spazieren an der Alster, einfach auf einer Bank sitzen und die Brise genießen – in Winterhude über den Mühlenkamp und durch die Nebenstraßen bummeln. Dort gibt es viele kleine Cafés, in denen man toll einkehren kann und Samstags am Kanal einen tollen Wochenmarkt. Im Poelchaukamp ein Eis kaufen und dann in Richtung Alster bummeln – im Sommer genau das richtige.
    Es gibt noch so viele tolle Ecken. Bummeln tue ich z.B. am liebsten in Bergedorf.
    Den Santa Pauli habe ich übrigens dieses Jahr kurz kennen gelernt – wirklich mal was anderes. Und unter der Woche ging es mit dem Geschiebe.

    • Hey, natürlich dürfen auch Hamburger(innen) mitmachen 🙂
      An Bergedorf habe ich auch gute Erinnerungen, dort sind wir auch oft zum Bummeln gewesen, als ich noch ein Kind war.

    • Schade, aber verständlich. Einige Ziele sind einfach mal zu weit weg, selbst wenn sie in Deutschland liegen. Das geht uns oft auch so 😉

  5. Moin, wir waren schon ein paar Mal in Hamburg. Unseren Kindern hat am besten das Miniaturwunderland gefallen, meiner Frau der Elbstrand und mir die Fischbrötchen 😉

    Hamburg hat bei jedem Wetter seine Reize.

    Lg

  6. Hallo ihr beiden,
    Ich denke beim lesen gerade an unseren Besuch im April zurück.. Die Speicherstadt finde ich ja schon sehr cool.. Auch Mary Poppins war genial.. Am besten hat mir doch tatsächlich unser Treffen und gemeinsames fotografieren gefallen 😉 wird sicher irgendwann mal wiederholt, war ja nur ein kurzer Besuch in Hamburg, gibt da ja noch sooo viel mehr, was ich gerne noch entdecken mag 😉
    Viele Grüße aus NordOstOberfranken!

    • Oh ja, an den Tag denke ich auch gerne, das hat sooo viel Spaß gemacht. Und wir freuen uns immer, wenn wir durch die Community Leute mit denselben Interessen kennenlernen.

  7. Ich war früher einmal in Hambu. Leider ist dies schon viel zulsngr her, aber vieleicht schaffe ich es dieses Jahr nochmal.

    Gruß Guilitta 2000

  8. Hallo Ihr Lieben!
    Das Hamburg unsere Lieblingsstadt hier im Norden ist, brauch ich euch sicherlich nicht nochmal erzählen. Mindestens einmal im Jahr ist Hamburg ein MUSS für uns, sonst fehlt uns was. Wir sind ja begeisterte Musical Fans und haben uns schon etliche in Hamburg angeschaut! Lieblingsplätze, Hm, da gibt es einige. Auf jeden Fall ist ein Besuch an den Landungsbrücken immer Pflicht, und da mögen wir es natürlich gerne im Sommer weil man oben so schön sitzen kann bei einem kühlen Bier und die Schiffe beobachten kann. Desweiteren zieht es uns auch immer zum wunderschönen Rathaus und die Umgebung umzu. Dort zu bummeln ist Balsam für meine Seele. Bei unserem letzten Besuch im Oktober haben wir das erste Mal eine Alsterrundfahrt gemacht. Das hat uns sehr gut gefallen, wir waren begeistert wie viele Kanäle es doch gibt und wie schön teilweise die Häuser mit ihren Gärten dort sind!
    Im Winter ist es natürlich wunderschön, über die zahlreichen Weihnachtsmärkte zu bummeln und der fliegende Weihnachtsmann ist schon etwas Besonderes!
    Und was uns auch immer interessiert ist der Bau des neuen Stadtteils Hafencity. Wir müssen bei jedem Besuch schauen gehen was es neues gibt, wie es sich weiter entwickelt! Ganz gespannt bin ich jetzt auf die neueste U-Bahn Station, die ich natürlich schon gesehen habe, aber unbedingt bald live sehen möchte 😊
    Puh, jetzt hab ich einen halben Roman geschrieben, aber über eure wunderschöne Stadt geht einfach nicht *kurz*
    Liebe Grüße Sandra

    • Oh, da habt Ihr ja eine ganze Menge Lieblingsorte hier in Hamburg. Gute Auswahl! Wir sind gespannt, wie die landungsbrücken nach dem Umbau aussehen werden und sind etwas skeptisch, was diese Betonstufen angeht. Wir mögen es einfach altmodisch…LOL.
      Auf die neue Bahnstation sind wir auch gespannt. Bisher haben wir sie nur beim Vorbeifahren auf der Autobahn gesehen. Spannend wird es, wenn auch das neue Stadtviertel fertig gebaut ist.

Schreibe einen Kommentar