Überraschend schön: Snow Canyon State Park bei St. George

Die Strecke vom Zion National Park über St. George und die Virgin River Gorge nach Las Vegas ist ein typischer Abschnitt der klassischen Südwest-Rundreise.

Die meisten Besucher fahren ohne Unterbrechung durch. Schade, denn rund um St. George gibt es noch einiges zu entdecken und die kleine Stadt selbst bietet günstige Unterkünfte und eine perfekte Infrastruktur mit Hotels, Restaurants und Supermärkten.

Ein lohnenswertes Ziel direkt außerhalb von St. George ist der Snow Canyon State Park. Die Besonderheit sind die vulkanischen Lava-Überreste inmitten der weiß-roten Sandsteinlandschaft. Während unserer Bisons & Canyons Tour 2015 blieben wir eine Nacht in St. George und besuchten den kleinen State Park gleich zweimal.

Ausblick von den White Rocks

Ausblick von den White Rocks

Do, 11.06.2015

Gebackene Süßkartoffel mit Marshmallows

Aus Escalante kommend ist unser Tagesziel heute St. George, wo wir uns im Americas Best Inn & Suites direkt an der Interstate 15 eingemietet haben. Es ist sehr heiß und wir ruhen uns im kühlen Zimmer aus. Vor dem Abendessen shoppen wir kurz bei Target. Zum Glück liegt der Laden nur 5 min vom Hotel entfernt.

Um 18 Uhr sind wir im Texas Roadhouse mit Michelle vom Rim to Rim Club verabredet. Seit 2013 haben wir Kontakt und hatten damals schon beschlossen, daß wir uns unbedingt bei unserer nächsten Reise treffen müssen. Michelle wohnt zufällig in der Nähe von St. George, so daß wir gar nichts Spezielles für das Treffen planen mussten.

Mit Michelle vom Rim to Rim Club

Mit Michelle vom Rim to Rim Club

Im Texas Roadhouse genehmigen wir uns Rippchen. Auf Empfehlung von Michelle versuche ich dazu eine gebackene Süßkartoffel mit Marshmallows und braunem Zucker. Sensationell lecker!

Rippchen und gebackene Süßkartoffel

Rippchen und gebackene Süßkartoffel

Traumhafter Sonnenuntergang im Snow Canyon

Nach dem Essen fahren wir gemeinsam zum Snow Canyon State Park und schauen uns den Sonnenuntergang an. Schon die Anfahrt zum Snow Canyon ist wirklich wunderschön. Wir halten an einem der ersten Parkplätze und genießen die Aussicht auf die roten Felsen im Licht der untergehenden Sonne.

Danach trennen sich unsere Wege leider schon wieder und der schöne Abend geht zu Ende. Wir sind uns jedoch sicher, daß dies nicht unser letztes Treffen war.

Fr, 12.06.2015

Lava Tubes und Sandsteinhügel

Frühstück gibt es heute in der Lobby des Hotels. Nach einem Plausch mit dem indischen Hotelbesitzer checken wir aus. Wir wollen heute Vormittag noch etwas Zeit im schönen Snow Canyon State Park verbringen. Der Park ist nicht sehr groß und hat trotzdem ein sehr schönes Netz von Trails. Wir entscheiden uns für den Lava Flow Trail, der uns zu einigen Lava Tubes bringt. Man kann in die Tubes reingehen, wenn man eine Lampe mitbringt und auf den Geruch von Fledermausfäkalien steht. Unser Ding ist das eher nicht. Übrigens: wer auf Lava Tubes steht, sollte einen Blick in diesen Beitrag werfen (Geheimtipp!).

Wir klettern noch auf einige der roten und weißen Sandsteinhügel in den Ausläufern der White Rocks und genießen die Aussicht von oben.

Im Park sind reichlich Kaninchen unterwegs und über uns kreisen drei Geier. Langsam wird es heißer und auch voller im Park und wir brechen Richtung Las Vegas auf.

Der Besuch hier war bestimmt nicht unser letzter. Michelle fährt hier sehr gerne Fahrrad morgens oder abends. Das könnten wir uns tatsächlich auch sehr gut vorstellen.

Snow Canyon Quick Facts

In welche Route passt der Snow Canyon State Park? In jede klassische Südwest-Route, denn er liegt relativ nah am Zion National Park und ist auch von Las Vegas aus schnell zu erreichen.

Wo übernachtest Du am besten? In St. George. Die Stadt hat eine perfekte Infrastruktur und auch in der Saison noch annehmbare Hotelpreise.

Wo gibt es aktuelle Info zum Park? Auf der offiziellen Website.

Welche Trails sind zu empfehlen? Mach es vom Wetter abhängig. Bei Hitze nimm ausreichend Wasser mit und geh keine zu anstrengenden Trails. Info zu allen Trails gibt es hier. Wir sind den Lava Flow Trail gegangen und auf die Ausläufer der White Rocks geklettert.  

Kennst Du noch andere tolle Orte rund um St. George? Schreib Sie uns als Anregung für unseren nächsten Trip in einen Kommentar!

Lust auf weitere Berichte von dieser Tour? Die gesamte Tour 2015 findest Du hier:

USA 2015 Bisons & Canyons Blog Titel

Gefällt Dir unsere Seite?

Zeig es uns und Deinen Freunden, Bekannten und Verwandten, indem Du uns in den sozialen Medien folgst, Deine Lieblingsbeiträge kommentierst und auch gerne teilst.

Zu den anderen Themenbereichen unserer Seite geht es hier:

Planen | Reisen | Shoppen | Wandern | Reiseberichte | Gebloggt

Du möchtest uns unterstützen? Wenn Du über diesen Link (Affiliate Link) etwas bei Amazon bestellen solltest, so kostet es Dich keinen Cent extra und wir erhalten eine kleine Provision. Was machen wir damit? Wir decken in erster Linie die Unkosten. Sollte etwas übrig bleiben, investieren wir in Safetravels.de in Form von Ausrüstung und Reisen.

Willst Du mehr von uns sehen? Folge uns hier:

Facebook | Instagram | Pinterest | Youtube | RSSBloglovin | Feedly

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Hiken im Cottonwood Canyon bei St. George

  2. Pingback: National Park Pass - America the Beautiful - safetravels.de

Schreibe einen Kommentar