Grand Canyon Sonnenuntergang Fahrrad Blog Titel

Grand Canyon Fahrradtour – mit dem Fahrrad den South Rim entdecken

Grand Canyon Fahrradtour – mit dem Fahrrad am Grand Canyon South Rim. So kann man sich einfach am besten und zwanglosesten bewegen, ohne auf Shuttlebusse oder das eigene Auto angewiesen zu sein.

Unsere Fahrräder am Grand Canyon South Rim

Unsere Fahrräder am Grand Canyon South Rim

13. Mai 2018: Heute Morgen hatten wir die Wanderung auf dem Grandview Trail leider abbrechen müssen, da mich die Höhenangst überkam und ich nicht weitergehen konnte. So ist nun plötzlich ein halber Tag übrig, den wir eigentlich wandernd verbringen wollten. Was also jetzt tun?

Mit dem Shuttlebus zum Fahrradverleih am Grand Canyon

Wir packen wieder unsere Rucksäcke und setzen uns in den Shuttlebus, der uns zum Visitor Center bringt. Direkt daneben liegt der Fahrradverleih Bright Angel Bicycles, der hier seit 2012 den Besuchern des Parks zu einer weiteren tollen Art der sportlichen Betätigung hilft.

Fahrradverleih am Grand Canyon

Fahrradverleih am Grand Canyon

Man kann hier stunden- oder tageweise Fahrräder und dazugehörige Ausrüstung leihen, wie z.B. Helme, Fahrradschlösser oder -anhänger für Kinder. Zudem kann man hier einige Ausrüstungsgegenstände kaufen und es gibt ein kleines Café.

Grand Canyon Fahrradverleih am Visitor Center

Bright Angel Bicycles bietet neben dem einfachen Fahrradverleih auch geführte Touren entlang des South Rim an. Bei Bedarf kann man sich auch z.B. am Ende der Hermit Road abholen lassen, anstatt selber zurück zu radeln.

Zu Bright Angel Bicycles, deren Laden sich zwischen dem Visitor Center und dem Store der Grand Canyon Conservancy befindet, gelangt man relativ einfach. Entweder nimmt man eine der Buslinien ab Grand Canyon Village oder Tusayan oder man parkt das eigene Auto auf dem großen Parkplatz am Visitor Center.

Fahrradwege am Grand Canyon

Am Grand Canyon South Rim gibt es eine sehr gute Infrastruktur zum Fahrradfahren. Ab dem Fahrradverleih führen die deutlich ausgeschilderten Greenways Richtung Osten bis zum South Kaibab Trailhead und Yaki Point, im Süden bis zum kleinen Örtchen Tusayan vor den Toren des National Parks.

Radfahren ist übrigens auf allen asphaltierten und nicht asphaltierten Straßen im Grand Canyon National Park erlaubt. Nicht erlaubt ist es auf den Trails „below the rim“ und streckenweise auf dem Rim Trail.

Grand Canyon Fahrradtour - Sonnenuntergang am South Rim

Grand Canyon Fahrradtour – Sonnenuntergang am South Rim

Gen Westen kann man zur Grand Canyon Marketplaza (Yavapai Lodge, General Store), zum den Lodges am South Rim sowie entlang der gesamten Hermit Road bis Hermits Rest radeln.

Teilweise muss man auf der Straße fahren, was aber überhaupt kein Problem darstellt. Auf der Hermit Road teilt man sich dieselbige ausschließlich mit Shuttlebussen und man muss rechts ranfahren und anhalten, sobald ein Bus sich von hinten nähert. Übrigens: man darf die Fahrräder auch mit dem Shuttlebus transportieren, falls man keine Lust mehr hat, selber zu radeln.

 Zum Grand Canyon Market Plaza mit dem Fahrrad

Bei Bright Angel Bicycles leihen wir uns Fahrräder, Helme sowie Fahrradschlösser für 24 Stunden. Gut ausgestattet radeln wir zunächst auf dem Greenway zur Market Plaza und statten dem General Store einen Besuch ab.

Der riesige Laden beinhaltet nicht nur einen kompletten Supermarkt, sondern bietet auch eine große Auswahl an Souvenirs. Und was man vielleicht nicht vermuten würde: es gibt eine sehr gut sortierte Auswahl an Outdoor- und Camping-Equipment.

Markus ist schon den ganzen Urlaub genervt davon, dass sein Rucksack nicht genügend Stütze im Beckengurt bietet. Und mein Mann ist ebenfalls der Meinung, dass mein heißgeliebter Fotorucksack ganz schrecklich auf meinem Rücken sitzt.

Im General Store bekommen wir vom Verkäufer eine kompetente Beratung bei den Rucksäcken und kurz darauf sind wir beide stolze Besitzer eines neuen Osprey Modells*. Das Preisniveau ist hier vergleichbar mit den üblichen Outdoor Läden.

Wir fahren die kurze Strecke zurück zur Lodge und bringen unsere neu erworbenen Schätze ins Zimmer. Natürlich mussten auch noch ein paar Souvenirs aus dem General Store mit.

Fahrradtour am Grand Canyon South Rim – Hermit Road

Von der Maswik Lodge kommend, biegen wir auf die Hermit Road ab. Diese Straße darf nur während eines kurzen Zeitraums im Winter mit dem eigenen Auto befahren werden, ansonsten verkehren hier die Shuttlebusse der Red Route, die ab dem Village Transfer Bus Stop bis Hermits Rest fährt.

Auf dem Weg Richtung Hermits Rest hält der Bus an insgesamt acht wunderschönen Aussichtspunkten, bevor er Hermits Rest erreicht. Auf der Strecke ostwärts hält der Bus dreimal, bevor er wieder das Grand Canyon Village erreicht.

Grand Canyon South Rim - Auf dem Rim Trail mit dem Fahrrad

Grand Canyon South Rim – Auf dem Rim Trail mit dem Fahrrad

Während wir entspannt Richtung Hermits Rest auf der Hermit Road radeln, checken wir die möglichen Punkte für den Sonnenuntergang. Wir haben uns gedacht, dass wir uns einen der Aussichtspunkte suchen, die zwischen den offiziellen Bushaltestellen liegen. Schnell haben wir einen passenden Punkt gefunden und merken ihn uns später.

Die Sonne sinkt langsam tiefer. Bis zum Monument Creek Vista radeln wir auf der Hermit Road. Ab hier bis kurz hinter Pima Point wechseln wir auf den Rim Trail, den wir mit den Fußgängern teilen. Das ist aber aufgrund der Breite des asphaltierten Trails überhaupt kein Problem.

Grand Canyon Fahrradtour am South Rim

Grand Canyon Fahrradtour am South Rim

Hermits Rest selbst statten wir nur einen kurzen Besuch ab. Kiosk und Shop sind sowieso schon geschlossen. Wir benutzen kurz die sanitären Anlagen und schwingen uns wieder in den Sattel. Jetzt müssen wir ordentlich in die Pedalen treten, um rechtzeitig zum Sonnenuntergang am gewünschten Punkt zu sein. Schließlich muss noch das Stativ aufgebaut werden.

Grand Canyon Sonnenuntergang – mit dem Fahrrad

Zwischen The Abyss und Mohave Point, gibt es zwei befestigte Aussichtspunkte, an denen der Shuttlebus nicht hält. Der Punkt, den wir uns ausgeguckt haben, liegt ganz einsam da. Weit öffnet sich der Blick in den Canyon Richtung Westen.

Aussichtspunkt für uns allein - Grand Canyon South Rim

Aussichtspunkt für uns allein – Grand Canyon South Rim

Unser Aussichtspunkt am Grand Canyon South Rim

Unser Aussichtspunkt am Grand Canyon South Rim

Sonnenuntergang am Grand Canyon South Rim - warten auf das beste Licht

Sonnenuntergang am Grand Canyon South Rim – warten auf das beste Licht

Tief unten glitzert golden der Colorado River durch die immer tiefer sinkende Sonne. Am Himmel ziehen ein paar federleichte Wolkenbänder entlang. Eine unglaubliche Ruhe umgibt diesen Ort. Hin und wieder brummt vollgepackter Shuttlebus vorbei, dessen Fahrgäste den Sonnenuntergang am Hopi oder Powell Point sehen wollen.

Shuttlebus an der Hermit Road - Grand Canyon

Shuttlebus an der Hermit Road – Grand Canyon

Wir bleiben, bis die Sonne hinter dem Felsplateau im Westen verschwunden ist. 

Goldene Sonne am Grand Canyon

Goldene Sonne am Grand Canyon

Grand Canyon Sonnenuntergang - South Rim

Grand Canyon Sonnenuntergang – South Rim

Wie endet nun dieser wunderschön perfekte Tag an unserem Sehnsuchtsort?

Grand Canyon South Rim - Sonnenuntergang Fahrradtour

Grand Canyon South Rim – Sonnenuntergang Fahrradtour

Grand Canyon – Dinner in der Maswik Cafeteria

Es ist schon fast dunkel, als wir von unserem Aussichtspunkt aufbrechen und zurück Richtung Grand Canyon Village radeln. Da die Fahrräder nicht mit Licht ausgestattet sind, haben wir unsere Kopflampen dabei und setzen sie auf. Den Weg kann man nicht verfehlen, es geht immer entlang der Hermit Road. Rund 6 km müssen wir bis zur Maswik Lodge noch zurückradeln.

Am Hotel direkt gibt es Fahrradständer, hier können wir die Räder über Nacht sicher abstellen und anschließen. Nachdem wir Helme und Rucksäcke ins Zimmer gebracht haben, gehen wir in die Maswik Cafeteria. Dem rustikalen Charme dieses kantinenähnlichen Food Court sind wir ziemlich verfallen und wir freuen uns sehr auf ein herzhaftes Abendessen.

Markus genehmigt sich einen Burger mit Pommes, während ich mich für Pulled Pork mit Kartoffelsalat und Mac`n`Cheese als Beilage entscheide. Zum Nachtisch gönnen wir uns ein Stück Kuchen.

Grand Canyon Dinner in der Maswik Lodge

Grand Canyon Dinner in der Maswik Lodge

Besonders gut finden wir die neu gestalteten Servietten. Bei ihrem Anblick sollte auch der dümmste Besucher hier verstehen, was er NICHT tun soll.

Grand Canyon - cooles Serviettendesign

Grand Canyon – cooles Serviettendesign

Satt und zufrieden verlassen wir die Cafeteria, bummeln durch den Gift Shop und kuscheln uns dann in der Maswik Lodge auf dem Zimmer in die Betten. Ein Teil der Maswik Lodge wird übrigens nächstes Jahr abgerissen und moderner sowie nachhaltiger neu gebaut. Wir sind gespannt, wie dieser Neubau die Übernachtungsmöglichkeiten am Grand Canyon verändern wird.

Morgen ist wieder mal frühes Aufstehen angesagt: Sonnenaufgang am Yavapai Point!

Grand Canyon Fahrradtour – alle Infos

Wo bekomme ich das Fahrrad? Bright Angel Bicycles am Visitor Center.

Kann ich auch nur ein paar Stunden mieten? Ja, von einer Stunde bis zu mehreren Tagen ist alles möglich.

Geht das auch mit Kindern? Und wie! Es gibt Fahrrad-Beiwagen oder Räder für Kinder. Einen Bericht dazu lest Ihr bei Kleine Jungs – Große Welt.

Kann ich das Fahrrad über Nacht am Hotel abstellen? Ja, zumindest die Lodges im Park haben Fahrradständer.

Wie gut sind die Radwege? Sie sind super ausgebaut und ausgeschildert, auch im Village. Es gibt sogar einen Radweg bis in das Örtchen Tusayan vor den Toren des National Parks.

Wo bekomme ich noch mehr Info zum Radeln am Grand Canyon? Direkt beim National Park Service.

Früher an diesem Tag          Nächster Tag

Weitere Berichte von der Grand Canyon intense Tour 2018:

Gefällt Dir unsere Seite?

Zeig es uns und Deinen Freunden, Bekannten und Verwandten, indem Du uns in den sozialen Medien folgst, Deine Lieblingsbeiträge kommentierst und auch gerne teilst.

Zu den anderen Themenbereichen unserer Seite geht es hier:

Planen | ReisenWandern

Arizona | Utah | Kalifornien | Nevada | National Parks | Europa |

Du möchtest uns unterstützen? Wenn Du über diesen Link oder die mit einem * markierten Links im Text bzw. in der Ausrüstungsliste unten (Affiliate Links) etwas bei Amazon bestellen solltest, so kostet es Dich keinen Cent extra und wir erhalten eine kleine Provision. Was machen wir damit? Wir decken in erster Linie die Unkosten. Sollte etwas übrig bleiben, investieren wir in Safetravels.de in Form von Ausrüstung und Reisen.

Willst Du mehr von uns sehen? Folge uns hier:

Facebook | Instagram | Pinterest | Youtube | RSSBloglovin | Feedly

Damit fotografieren und filmen wir

Oft werden wir gefragt: womit macht Ihr eigentlich Eure Fotos und Videos? Ihr wisst ja: nicht die Ausrüstung macht ein Bild zu dem, was es ist, sondern vor allem die Person hinter der Kamera. Die richtige Ausrüstung unterstützt ein schönes Foto.

In unserem Gepäck befinden sich die im folgenden genannten Artikel (teilweise haben wir die aktuelleren Versionen verlinkt).

DSLR und Zubehör

Canon EOS Digitale Spiegelreflexkamera – Einsteigermodell mit Kit-Objektiv*

Canon Zoomobjektiv EF-S 18-200mm – das „Immerdrauf“*

Canon EW-78D Streulichtblende für das Canon Zoomobjektiv*

Polfilter zirkular 72 mm für das Canon Zoomobjektiv*

Sigma 10-20 mm Weitwinkel-Zoomobjektiv*

Polfilter zirkular für das Sigma Weitwinkelobjektiv*

Graufilter-Set inkl. Halterung*

Adapterring für das Graufilter-Set*

Peak Design Kamera-Clip*

Rollei Compact Reisestativ*

Transcend Extreme-Speed Speicherkarte*

GoPro und Zubehör

Seit 2018 ist die GoPro bei uns mit im Gepäck. Wir lieben sie besonders wegen ihrer geringen Größe bei gleichzeitig großer Robustheit. Zudem ist sie ab der 6er Reihe wasserdicht und fotografiert im RAW-Format.

Bei GoPro raten wir Euch zu originalem Zubehör, zumindest was die Akkus angeht! Wir haben mit No-Name-Akkus sehr schlechte Erfahrungen gemacht gegenüber dem Original.

GoPro Hero8 Black mit Dual-Ladegerät und einem Akku*

zusätzlicher Akku für GoPro*

GoPro Chesty – Brustgurthalterung zum Radeln oder Wandern*

GoPro Shorty – ausziehbares Mini-Stativ und Handgriff*

Joby Suction Cup – Saugnapfhalterung fürs Auto*

SanDisk Extreme microSDXC Speicherkarte*

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Vom Grand Canyon South Rim zum North Rim

Schreibe einen Kommentar