Trails anstrengend Titel

Kategorie 3: anstrengende Wanderungen

In Kategorie 3 befinden sich Wanderungen, die einen halben bis ganzen Tag dauern (3-9 Stunden).

Es können extreme Höhendifferenzen bis zu 900 m oder längere ausgesetzte Passagen überwunden werden.

Die Hikes verlaufen teilweise auf gut ausgebauten Trails, teilweise ist eine gute Orientierung trotz Beschilderung notwendig.

Die Anfahrt kann über längere Strecken Dirtroad erfolgen (kein 4WD benötigt).

Du solltest Erfahrung mitbringen und die 10 Essentials bei Dir haben.

Chesler Park & Joint Trail (Canyonlands NP) Trail geht teilweise über Slickrock und teilweise auf Sand. Die Markierungen sind manchmal nicht ganz einfach zu sehen. Keine nennenswerte Höhendifferenz, aber aufgrund der Länge und bei Hitze sehr anstrengend. 16,3 km Roundtrip, ca. 7 Stunden

Plateau Point (Grand Canyon NP) Gut ausgebauter Bright Angel und Plateau Point Trail. Höhendifferenz 900 m. Auf dem Plateau kein Schatten. 19,3 km Roundtrip, ca. 9 Stunden.

Slot Canyons an der HITRR (Grand Staircase Escalante NM) Dry Fork Coyote Gulch, Peek-a-Boo- und Spooky Slot. Teilweise leichte Kletterei nötig. Gute Orientierung benötigt. Ab Dry Fork Trailhead ca. 4,8 km Roundtrip, ca. 4 Stunden.

Angels Landing (Zion NP) Auf dem asphaltierten West Rim Trail geht es bis Scout Lookout, dort zweigt der Angels Landing Trail ab und es geht auf Slickrock ausgesetzt und teilweise mit Ketten gesichert hoch bis zum Gipfel. Insgesamt 500 m Höhendifferenz. 7,7 km Roundtrip (West Rim + Angels Landing Trail), ca. 4 Stunden.

Observation Point (Zion NP) Anstrengender gut ausgebauter Trail mit 700 m Höhendifferenz und grandioser Aussicht. 12,9 km Roundtrip, ca. 6 Stunden.

Hier findest Du die Wanderungen der Kategorie 3

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

 

Unsere Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern soll Dir unsere Favoriten jeder Kategorie vorstellen. Viel Spaß beim Stöbern und Planen und wir hoffen, daß wir Dich zu einem kürzeren oder längeren Hike ganz nach Deinem Geschmack inspirieren konnten.

Nicht das Richtige? Hier geht´s zu Kategorie 1 und Kategorie 2.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Kategorie 2: moderate Wanderungen

Schreibe einen Kommentar