Geschenke Wandern Blog

Die 10 besten Geschenke für Wandervögel

Über welches Geschenk freut sich Dein USA- und wanderverrückter Freund/Verwandter/Kollege am meisten?

In diesem Artikel stelle ich Dir die 10 witzigsten und sinnvollsten Ideen vor, damit Du ein passendes Geschenk parat hast für jemanden, der das Reisen, Wandern, Campen und Fotografieren liebt.

Und das Beste ist: die Ideen passen sowohl für Männer als auch für Frauen und eignen sich für jede Gelegenheit. Pssst, warum beschenkst Du Dich nicht gleich auch selbst?

Geschenke Wandern Bild

 

  1. Der perfekte Foto-Wanderrucksack
  2. Das bezahlbare Immerdrauf-Objektiv
  3. Der kleinste Trinkrucksack für Tagestouren
  4. Die Speleologen-Lampe
  5. Das kuscheligste Camping-Accessoire
  6. Das einzige T-Shirt, was Du für drei Wochen brauchst: Frauen / Männer
  7. Die farbcodierten Packhelfer (und ihre Freunde)
  8. Die Socken für blasenfreies Wandern
  9. Der Eimer, um den Dich alle beneiden
  10. Der leichteste warme Freund: Frauen / Männer

1. Der perfekte Foto-Wanderrucksack

Dieser Rucksack von Lowepro nimmt eine DSLR mit zwei Objektiven auf und bietet dazu Platz für ein 2-Liter-Trinksystem (meine Deuter-Trinkblase passt sehr gut in den Rucksack). Der Platz für das Trinksystem kann alternativ für ein Tablet benutzt werden. Die Kamera lässt sich aus dem separaten Kamerafach nehmen, ohne daß der Rucksack komplett abgesetzt werden muss. Außen am Rucksack lassen sich Wanderstöcke oder ein Stativ befestigen. Eine perfekte Kombination aus Foto- und Wanderrucksack. Ich hatte lange nach so einer Kombination gesucht, da ich meine DSLR vorher immer in einer Revolvertasche getragen hatte. Der Rucksack eignet sich auch perfekt als Handgepäck.

2. Das bezahlbare Immerdrauf-Objektiv

Für fotobegeisterte Roadtripper, die keine Lust auf einen Objektivwechsel in staubiger Umgebung haben und kein Vermögen für die Ausrüstung ausgeben wollen ist dieses Objektiv genau richtig. Mit 18 mm reicht die Brennweite für schöne Landschaftsaufnahmen und der Zoom ist ideal für die Tierwelt, z.B. im Yellowstone National Park. Mich hat dieses Objektiv bei unserer Bisons & Canyons Tour 2015 absolut überzeugt. P.S.: es war mein Weihnachtsgeschenk  😉

3. Der kleinste Trinkrucksack für Tagestouren

Die 13 L Viper ist ausgestattet mit einer 3-Liter-Trinkblase, die perfekt in den Rucksack integriert ist. Dazu passen noch die Basics für eine Tageswanderung und ein Lunch-Paket mit rein. Der Rucksack hat zudem viele Möglichkeiten, Sachen außen anzubringen. Ich habe ihn für meinen Mann für den Angels Landing Hike gekauft, damit er bei der Kletterei einen eng am Körper anliegenden und nicht störenden Rucksack dabei hat. Dafür ist die Viper ideal und ist seitdem im Dauereinsatz als Tagesrucksack, z.B. bei einem langen Tag im Canyonlands National Park.

In den Viper Rucksack passt alles, was ich für einen ganzen Tag brauche

In den Viper Rucksack passt alles, was ich für einen ganzen Tag brauche

4. Die Speleologen-Lampe

Bei jeder Wanderung sollte eine Taschenlampe mit im Gepäck sein. Diese Kopflampe hat mich durch eine lange Lebensdauer und die unterschiedlichen Einstellmöglichkeiten überzeugt. Sie war bei zwei Trekkingtouren im Grand Canyon im Einsatz und ist nun aus dem Gepäck nicht mehr wegzudenken. Sie ist auch ein sinnvolles Teil im Rucksack, wenn Du beim Fotografieren des Sonnenunterganges plötzlich feststellst, daß Du im Dunkeln zu Deinem Auto zurück wandern musst.

5. Das kuscheligste Camping-Accessoire

Beim Campen hab ich es sehr gerne wenigstens ein bißchen bequem. Deshalb ist für mich dieses Kissen dabei unverzichtbar. Es ist super leicht und lässt sich sehr klein zusammendrücken, so daß es auch mit in den Grand Canyon wandern durfte und mir die Nächte auf den Campgrounds unten im Canyon versüßt hat. Natürlich eignet sich das Kissen auch als Kuschelkissen im Hotel, Auto oder Flugzeug.

6. Das einzige T-Shirt, was Du in drei Wochen brauchst

Okay, vielleicht lohnt sich aus modischen Aspekten die Anschaffung von zwei verschiedenen Farben. Aber ganz ehrlich: dieses geniale Merino T-Shirt gibt es in verschiedenen Farben, Formen und Garndichten, so daß für Dein Einsatzgebiet garantiert das Richtige dabei ist. Die Shirts riechen auch nach tagelangem Tragen nicht und sind nach einer Wäsche super schnell wieder trocken. In diesem Jahr habe ich mein Merino-Shirt auf dem Hinflug und an weiteren Tagen zum Wandern getragen, bevor ich es nach rund 10 Tagen das erste Mal gewaschen habe. Nicht wegen des Geruchs, sondern weil es mir dann langsam komisch vorkam, daß es noch immer nicht roch. Sowohl für´s Reisen als auch für´s Trekken sind Kleidungsstücke aus Merino perfekt. Das gilt übrigens auch für Socken.

Das "Immerdrauf" im Einsatz im Yellowstone National Park

Das „Immerdrauf“ und mein Icebreaker T-Shirt im Einsatz im Yellowstone National Park

7. Die farbcodierten Packhelfer

Von Packwürfeln kann ich eigentlich gar nicht genug schwärmen. Bei unserer Rim to Rim Tour 2013 sind wir sehr chaotisch mit einem Taschendurcheinander gereist. Seit 2015 benutzen wir Packwürfel. Mein Mann hat orange und ich habe grün. Unsere Taschen sind in fünf Minuten gepackt und jeder weiß, wo er seine Sachen findet. Kein Chaos mehr.

8. Die Socken für blasenfreies Wandern

Diese Socken sind wahre Lebensretter. Bei langen Touren mit Höhendifferenz und/oder schwerem Gepäck ersparst Du Dir mit diesen Socken das Tapen Deiner Zehen. Einfach Zehensocken unter den normalen Wandersocken tragen. Diesen Tipp hatte ich vor unserer allerersten Trekkingtour gelesen und es hat perfekt funktioniert. Seitdem reisen wir nicht mehr ohne Zehensocken.

9. Der Eimer, um den Dich alle beneiden

Im Camp wurden wir regelmäßig auf unseren foldable bucket angesprochen. Er ist sehr leicht und auf ein winziges Packmaß faltbar. Wir haben die 10-Liter-Version und benutzen sie beim Campen zum Wasserholen, zum Abspülen von Besteck und Geschirr und um uns zu Waschen, z.B. beim Trekken.

10. Der leichteste warme Freund

Von Icebreaker kannst Du nie genug haben. Zumindest geht es mir so. Neben den T-Shirts und Socken möchte ich Dir diese leichte Jacke ans Herz legen, um Dich zu wärmen, wenn Du morgens früh den Sonnenaufgang am Grand Canyon betrachtest und es bitterkalt ist. Sie hält leichten Regen ab, trocknel extrem schnell und ist geruchsarm. Sie hat schöne lange Ärmel mit Daumenschlaufen. Du kannst sie als oberste oder auch mittlere Schicht tragen. Sie hat einen körpernahen Sitz und ist auch ohne Kapuze erhältlich.

Hast Du das perfekte Geschenk gefunden?

Alle Artikel, die ich Dir hier vorstelle, besitzen und benutzen wir selbst. Natürlich spiegeln die Beschreibungen meine persönliche Meinung wieder und zudem helfen sie hoffentlich Dir, wenn Du gleich mit dem Shopping startest. In diesem Sinne: viel Spaß beim Shoppen! Und schreib mir doch in die Kommentare, ob das passende Geschenk für Dich dabei war.

Willst Du vielleicht einen Bücherwurm beschenken? Dann klick mal hier!

Schreibe einen Kommentar