Heiraten in Las Vegas unter dem Las Vegas Sign

Die besten Tipps zum Heiraten in Las Vegas

Heiraten in Las Vegas ist ganz einfach. Träumst Du von einer Hochzeit unter dem Las Vegas Sign? Magst Du es romantisch inmitten von Red Rocks in der untergehenden Sonne der Wüste Nevadas?  Ich gebe Dir alle notwendigen Infos, damit Du Deine Hochzeit perfekt planen oder (noch besser) planen lassen kannst.

Zuerst die Antworten auf die wichtigsten Fragen

Kurz und knackig beantworte ich Dir zuerst die wichtigsten Fragen zum Heiraten in Las Vegas:

Was kostet das Heiraten in Las Vegas mindestens?Du kannst mit rund $160 für die Heiratslizenz und die Trauung im Standesamt von Las Vegas starten. Die zur Anerkennung in Deutschland benötigte Apostille bekommst Du ab $20.
Was kostet das Heiraten in Las Vegas maximal?Das kannst Du nur selber beantworten. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Fotograf, Location, Hotel, Kleidung, Dokumentenservice, Limousine...alles ist möglich.
Welche Dokumente benötige ich?Du benötigst Deinen Reisepaß und die Marriage License, die Du vor der Hochzeit im Marriage License Bureau online beantragst und abholst.
Ist die Ehe in Deutschland gültig?Sie ist erst mit der Anerkennung beim Deutschen Standesamt gültig, dann aber rückwirkend zum Tag der Eheschließung in Las Vegas.
Muss ich in einer Wedding Chapel heiraten?Nein, es gibt unendlich viele Möglichkeiten für Deine Trauung. Alles eine Frage des Geschmacks und des Budgets.
Muss ich alles selber planen?Nein. Du kannst alles selber planen oder auch alles planen lassen. Weiter unten empfehle ich Dir zwei Agenturen, die Dich ganz oder teilweise unterstützen.
Welche Dokumente brauche ich für die Anerkennung der Ehe in Deutschland?Du brauchst eine amtlich beglaubigte Heiratsurkunde und eine Apostille vom Nevada Secretary of State. Bei Deinem Standesamt zu Hause musst Du erfragen, ob eine beglaubigte Übersetzung benötigt wird. In Hamburg braucht man z.B. keine Übersetzung.

Weiter im Text geht´s mit ausführlicheren Tipps und Informationen.

Erste und letzte Anlaufstelle: Dein Standesamt

Frag zuerst bei Deinem Standesamt nach, welche Dokumente benötigt werden. Hier in Hamburg sind für die Standesämter in den USA geschlossene Ehen keine Seltenheit und ich bekam sofort eine vernünftige Antwort. Benötigt wurde die beglaubigte Heiratsurkunde und die Apostille. So sieht das aus:

Registrierte Heiratsurkunde, Heiraten in Las Vegas

Registrierte Heiratsurkunde

Wichtig ist der Stempel oben rechts auf der Urkunde. Er bestätigt, daß die Hochzeit nicht nur stattgefunden hat, sondern auch vom Clark County Clerk registriert wurde. Ohne Registrierung ist die Ehe nicht gültig.

Apostille, ausgestellt vom Staatssekretär von Nevada, Heiraten in Las Vegas

Apostille, ausgestellt vom Staatssekretär von Nevada

Die Apostille beglaubigt die Heiratsurkunde. Sie wird auf der Rückseite der Urkunde angetackert. Weitere Infos zum Papierkram gebe ich Dir später im Text.

Leg Dein Budget fest

Als nächstes legst Du grob Dein Budget fest. Diese Kosten hast Du auf jeden Fall:

  • Marriage License: $ 77
  • Zeremonie im Standesamt von Las Vegas: $ 75 (weniger geht nicht!)
  • Heiratsurkunde: $ 15
  • Apostille: mindestens $ 20

Ich empfehle Dir mindestens noch einen Dokumentenservice, damit Du entspannt Deine Reise genießen und Dich nicht um den Papierkram kümmern musst. Wir haben uns zusätzlich für die Zusendung der Dokumente per Fedex entschieden:

  • Dokumentenservice von Michael Baldershausen: 80 Euro (inkl. Heiratsurkunde und Apostille)
  • Versand mit Fedex: 69 Euro

Alles weitere kannst Du Dir nach Geschmack aussuchen. Such Dir die Ausstattung aus, die Dir gefällt: Fotograf, Limousine, Blumen, Wedding Chapel, Neon Museum, Stratosphere Tower…nahezu alles ist möglich. Alles eine Frage des Preises. Unser Fotograf hat z.B. rund $ 200 für eine Stunde inklusive aller Bilder als Dateien (unbearbeitet) gekostet.

Standesamt, Red Rocks oder Las Vegas Sign?

Überleg Dir, wo Du heiraten willst. Die einfachste und günstigste Option ist die Trauung im Standesamt. Je nach Budget gibt es unendlich viele weitere Möglichkeiten. Wir haben uns für den Red Rock Overlook zum Sonnenuntergang entschieden. Simon und Kathrin von simon-unterwegs.com haben direkt im Red Rock Canyon geheiratet. Viele Paare lassen sich am Las Vegas Sign trauen. Andere Optionen sind z.B. das Neon Museum, das Valley of Fire oder der Stratosphere Tower.

Auch im Neon Museum kannst Du heiraten

Auch im Neon Museum kannst Du heiraten

Magst Du die Wedding Chapels? Davon gibt es genügend. Vergleiche Preise und Leistungen sehr genau. Übrigens haben auch viele Hotels eine eigene Wedding Chapel. Für den typisch europäischen Geschmack sind die Wedding Chapels eher kitschig.

Eine wunderschöne und etwas teure Möglichkeit ist die Hochzeit am Grand Canyon inklusive Flug im Helikopter von Las Vegas aus.

So klappt´s mit der Organisation

Ich halte die folgenden Agenturen für empfehlenswert:

Michael Baldershausen: Das Team von Michael Baldershausen hat langjährige Erfahrung, sitzt vor Ort in Las Vegas und spricht Deutsch. Für unsere Hochzeit haben wir uns einen Fotografen und einen Minister vermitteln lassen und den Dokumenten-Service in Anspruch genommen. Diese Bausteine waren absolut genau das, was wir wollten. Angeboten werden auch Komplettpakete. Die Kommunikation lief reibungslos und total nett. Alle unsere im Vorwege auftauchenden Fragen wurden schnell und verständlich beantwortet. Wenn Du es simpel, problemlos und absolut zuverlässig haben möchtest, bist Du hier genau richtig. Du bekommst so viel oder wenig Unterstützung, wie Du möchtest und wirst beraten von einem Team von Hochzeits-Insidern.

Julie Nourish: Simon und Kathrin von simon-unterwegs.com haben ihre Hochzeit im Red Rock Canyon von Julie und dem Team von CustomLasVegasWeddings.com organisieren lassen und waren sehr zufrieden. Es werden Pakete angeboten und Du wirst komplett betreut und kannst Dich verwöhnen lassen.

ebook "Heiraten in Las Vegas"

ebook „Heiraten in Las Vegas“

Alles über das Heiraten in Las Vegas liest Du im ebook von Michael Baldershausen. Ich finde es sehr lesenswert. Es wird ständig aktuell gehalten, enthält unglaublich viel Insiderwissen und warnt Dich vor den typischen Fallen, in die Du als Heiratswilliger in Las Vegas tappen kannst. Eine absolut lohnenswerte Investition für die Planung Deiner Hochzeit in Las Vegas und mit rund 9 Euro auch sehr günstig.

Und so funktioniert das Heiraten in Las Vegas

Es ist ganz einfach:

Marriage License selber online beantragen oder von der Agentur beantragen lassen

Wenn Du Dich vorher registrierst, kannst Du beim Abholen mit Deiner Pre-Application Nummer an den Express Schalter gehen. Deine Pre-Application wird 60 Tage gespeichert.. Du kannst auch ohne vorherigen Antrag ins Marriage License Bureau gehen und eine Heiratslizenz beantragen. Das Verfahren erkläre ich Dir ein Stück weiter unten.

Termin und Location festlegen und reservieren (lassen)

Wenn Du eine bestimmte Location und einen bestimmten Termin haben willst, dann reserviere vor. Für das Standesamt in Las Vegas kann vorher reserviert werden. Eine spontane Hochzeit ist natürlich auch möglich.

Marriage License persönlich im Marriage License Bureau in Downtown Las Vegas abholen

Siehe Karte unten. Einfach die Treppe hoch und gleich im Gebäude findest Du die Schalter zum Abholen Deiner Marriage License. Bring Eure Reisepässe und $77 in bar mit. Kreditkartenzahlung ist auch möglich und wird mit einer kleinen Gebühr belegt.

Clark County Marriage License Bureau
200 South Third Street
Las Vegas , NV 89101
Montag – Sonntag 08:00-24:00 Uhr

Ganz in der Nähe sind die North Premium Outlets, falls Du noch ein Hochzeitsoutfit benötigst.

Vorsicht: beim Verlassen des Marriage License Bureau erwarten Dich die „Schlepper“ der Wedding Chapels. Lass Dich nicht verunsichern und ignoriere sie! Wir haben unsere Marriage License am Labor Day abgeholt. Das Bureau ist auch an Feiertagen geöffnet und Downtown Las Vegas war an diesem Tag total ruhig. Wir bekamen einen Parkplatz direkt vor dem Gebäude und es waren keine Schlepper vor Ort.

Trauzeugen besorgen (bei uns war es der Fotograf)

Für die Hochzeit brauchst Du einen Trauzeugen. Viele Agenturen stellen den Trauzeugen. Für uns hat es der Fotograf gemacht. Wenn Du ohne Trauzeuge ins Standesamt gehst, kannst Du eines der dort wartenden Paare bitten, Trauzeuge bei Dir zu sein, und Du kannst selbst anbieten, für ein anderes Paar der Trauzeuge zu sein.

Heiraten

Jetzt kommt der wichtigste Teil: Deine Hochzeit. „I do“ wirst Du hoffentlich sagen. Die Hochzeit selbst dauert ca. 10 Minuten. Kein langes Geschwafel. Dein Minister muss nach der Zeremonie innerhalb von 10 Tagen die Hochzeit registrieren lassen.

Zum Standesamt kannst Du vom Marriage License Bureau aus zu Fuß gehen. Du findest es hier:

Office of Civil Marriages
330 S. 3rd Street, 6th floor, Suite 660
Las Vegas, NV 89101
Montag – Donnerstag: 14:00-18:00 Uhr, ohne Termin
Freitag: 9:30-20:45 Uhr, nur mit Termin
Samstag: 12:30-20:45 Uhr, nur mit Termin
Sonntag: 9:00-17:00 Uhr, ohne Termin

Amtlich beglaubigte Kopie der Heiratsurkunde und Apostille für die Anerkennung in Deutschland besorgen

Am einfachsten geht das per Dokumentenservice. So bist Du frei für Deine Reise und musst Dich um nichts kümmern. Die Dokumente kannst Du erst besorgen, wenn Dein Minister die Hochzeit hat registrieren lassen. So lange müsstest Du warten oder am Ende Deiner USA Rundeise nochmal nach Las Vegas kommen. Deshalb ist es einfacher, jemanden zu beauftragen, der Dir die Dokumente nach Hause schickt.

Just Married!

Das war´s schon. Sind noch Fragen offen geblieben? Schreib sie mir in einen Kommentar!

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Heiraten in Las Vegas? Aber sicher! - safetravels.de

  2. Hallo, ich hatte einen Auftrag an Hochzeitsplaner Baldershausen vergeben. Am Anfang gab es rechten E mailverkehr, da ich viele Fragen hatte. Mir wurde das Formblatt zugesendet mit der Bitte um Angaben. Dieses Formular habe ich ausgedruckt und unwissentlich mit Hand ausgefüllt. Danach erst bekam ich eine Mail mit Securecode, den ich eingab und das Formular in allen Einzelheiten ausfüllte. Kurz darauf bekam ich die erste Antwort, ich solle doch bitte die Daten eintragen und auf senden drücken. Dies habe ich getan, von meinem I pad aus. Darauf die nächste Mai, schon etwas arrogant geschrieben, ich sollte doch bitte das ganze Formblatt ausfüllen. Hallo, denkt ihr ich schreibe nur die Hälfte. Wieder ausgefüllt, auf einem anderen Computer und gesendet, danach noch eine arrogantere Mail, extra für Sie habe ich nun extra gross geschrieben und farblich markiert. Das habe ich noch geschluckt. Also, wieder ausgefüllt, wieder mit anderem Computer und gesendet. Danach kam die Hammermail. Ich habe nun extra gross und noch farblicher markiert und hoffe nun, dass selbst Sie dies auch kapieren und nicht weiter weigern uns die Daten zu senden. Das ist schon starker Tobak. Ich habe natürlich dementsprechend geantwortet, worauf ich auch die bereits gezahlte Summe stornierte. Da der Herr, ein pensionierter deutscher Standesbeamter, mir immer wieder unterstellte, dass ich die Fragen, bzw, Daten nicht rausrücken wollte, schrieb ich ihm wieder eine Mail und sagte, dass ich darüber einen Internetkommentar verfassen werde. Daraufhin wurde der Schriftverkehr aggresiver. Er bestand immer noch auf seiner engstirnigen Meinung, ich möchte die Daten nicht rausrücken. Ich habe daraufhin dem Herren mitgeteilt, dass ich den Auftrag storniere und das Geld, 484€ , stoppen werde. Daraufhin zeigte er sein wahres Gesicht und meinte, er ist froh, dass ich stornierte, andernfalls hätte er es gemacht und ist froh, Leute wie mich nicht als Kunden zu haben..Abschliessend ist zu bemerken, dass ich die Mail, Formblatt, von Mexico aus sendete. Es ist aber absurd zu glauben, dass ich heiraten will und dafür keine Daten freigeben möchte, da gehört schon sehr viel Fantasie dazu. Ob dies mit dem Büro Baldershausen funktionierte, bei anderen Paaren, kann ich nicht beurteilen, meiner Meinung nach ist dies eher ein personengezogenes Problem im Büro Baldershausen. Ich auf jeden Fall werde nun meine Angelegenheit selbst in Las Vegas regeln und spare somit noch Geld. Gez, Karl Möller. Piedras Negras Mexico. 09.10.2016

    • Hallo Karl,
      es tut mir sehr leid, daß Du dieses Erlebnis mit der Agentur Baldershausen hattest. Bei so einer Nerverei hätte ich auch sofort storniert. Wir hatten 2013 alles per Email geregelt und mussten kein Online-Formular ausfüllen. Unsere Daten für die Marriage License haben wir ebenfalls per Email an die Agentur Baldershausen gesendet. Die License wurde dann von deren Mitarbeitern beantragt und wir bekamen die Nummer zugeschickt, um die License vor Ort abzuholen. Das hat alles einwandfrei funktioniert. Bezahlt haben wir nach der Trauung nur den Dokumentenservice. Fotograf und Minister wurden von uns bar vor Ort direkt an die beiden im Anschluss an die Trauung bezahlt.
      Ich hoffe, daß DU doch noch Deine Wunsch-Hochzeit in Las Vegas feiern kannst, und daß Deine Erfahrung mit der Agentur Baldershausen ein Einzelfall ist!
      LG
      Silke

      • Hallo Silke, danke für deinen Kommentar, du glaubst nicht was immernoch abgeht. Der Herr schreibt mir seit heute früh Mails und ich beantworte natürlich genauso in dem Ton, wie er mir schreibt. Es ist ein pensionierter deutscher Standesbeamte, der keinen Widerspruch duldet und eben seine Art hat. Ich habe ihm geantwortet, dass ich nun meine Ruhe haben möchte und fertig. Er hat mir gedroht, wenn ich einen Negativkommentar schreibe, wird er solange schreiben bis der Tread geschlossen wird. Wir fliegen nun nach Las Vegas und erledigen dies selbst. Schön dass es bei euch geklappt hat und weiterhin alles Gute. Grüsse aus Mexico. Karl9

Schreibe einen Kommentar